1. Badplanung
  2. Referenzen

Privates Bad von Sandra Hunke

Privates Bad von Sandra Hunke

Funktionalität, Nachhaltigkeit und ein unverwechselbares Design – das sind für Sandra Hunke die wichtigsten Faktoren für eine anspruchsvolle Badgestaltung. Die Anlagenmechanikerin ist derzeit Deutschlands wohl bekannteste Handwerkerin. Als international gefragtes Model und Influencerin mit über 70.000 Followern allein auf Instagram begeistert sie mit ihren Posts und Stories ein breites Publikum. Das war auch bei ihrer eigenen Baustelle so: In diesem Herbst hat Sandra Hunke sich einen Traum erfüllt und endlich auch ihr eigenes Bad renoviert – dokumentiert mit ebenso aufschlussreichen wie unterhaltssamen Fotos und Videos für Social Media. Premium-Produkte von KALDEWEI aus kreislauffähiger Stahl-Emaille bilden die Highlights ihres neuen Private Spa.

Warum sie am liebsten Premium-Produkte von KALDEWEI aus kreislauffähiger Stahl-Emaille verbaut, erklärt die 29-Jährige ohne Umwege: „Es soll funktionell sein, aber gleichzeitig gut aussehen und Wiedererkennungswert haben. Gerade bei Sanitärprodukten sollte man nicht am Material sparen. Stahl-Emaille speichert die Wärme und ist enorm beständig“, erklärt Sandra. Dazu überzeugt nachhaltige Stahl-Emaille durch stoßfeste, kratzfeste und besonders hygienische Eigenschaften.

Für ihr neues Traumbad hat Sandra sich für den eckigen Waschtisch Miena mit seinem filigranen Randverlauf und die luxuriöse Wellness-Badewanne Conoduo entschieden. Beide hat sie in Eigenleistung verbaut und montiert – zwischen Modeljobs und Kundenbaustellen.

Privates Bad von Sandra HunkePrivates Bad von Sandra HunkePrivates Bad von Sandra HunkePrivates Bad von Sandra HunkePrivates Bad von Sandra HunkePrivates Bad von Sandra Hunke

Zurück zur Übersicht