(CH | DE)
Presse
Mitteilungen
Detail
KALDEWEI und der WWF Deutschland setzen ihren Kampf gegen Plastikmüll fort – Neues Projekt soll Mehrweg einfach machen

KALDEWEI und der WWF Deutschland setzen ihren Kampf gegen Plastikmüll fort – Neues Projekt soll Mehrweg einfach machen

KALDEWEI, Ahlen, März 2023 – Jede Minute gelangen zwei Lastwagenladungen Plastikabfälle in die Ozeane. Um den steigenden Plastikmüll in der Umwelt zu bekämpfen, verlängerte KALDEWEI seine Zusammenarbeit mit dem WWF Deutschland. Nach dem erfolgreichen Modellprojekt zur Plastikvermeidung in der Region Mekongdelta in Vietnam liegt der Fokus diesmal auf den Sektoren Hotellerie, Gastronomie, Handel und Logistik in Deutschland. Das Ziel: mit Hilfe von Mehrweglösungen das Abfallaufkommen signifikant zu reduzieren.

Jährlich werden über 400 Mio. Tonnen Kunststoff produziert. Aus etwa 36 Prozent werden Verpackungen hergestellt. Die Problematik dabei: ein Großteil davon wird nur einmal verwendet und endet im Müll. Laut einer Studie des WWF könnten mit einer bundesweiten Einführung von Mehrwegkonzepten allein in Deutschland bis 2040 Kunststoffabfälle um mehr als 20 Prozent reduziert werden. Das Potenzial von Mehrweg wird leider immer noch stark unterschätzt. Dabei lässt sich mit dem simplen Lösungsansatz, Einwegartikel zu vermeiden und Verpackungen durch z.B. Refill mehrfach zu nutzen, das Abfallaufkommen maßgeblich verringern.

Umsetzungsallianz "mehrweg.einfach.machen" packt die Herausforderungen bei Re-Use-Systemen an

KALDEWEI und der WWF Deutschland haben ihre Zusammenarbeit um weitere fünf Jahre verlängert und setzen nun alles auf den Einsatz von Mehrweg. Das neue Modellprojekt soll mit Hilfe von Mehrweglösungen den Plastikmüll in den Branchen Hotellerie, Gastronomie, Handel und Logistik in Deutschland reduzieren, da dieser hier besonders hoch ist. Gleichzeitig soll auf internationaler Ebene gehandelt werden, um Re-Use-Systeme als unverzichtbares Modell für eine funktionierende Kreislaufwirtschaft zu etablieren. In der Praxis wird dafür zuerst der Austausch mit den relevanten Akteuren aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft gesucht, um ein innovatives Netzwerk aufzubauen. Dazu arbeitet der WWF in der Umsetzungsallianz „mehrweg.einfach.machen“ mit. Dort werden Potenziale und Herausforderungen von Mehrweglösungen identifiziert, um schließlich die zielgenauen Maßnahmen in den entsprechenden Sektoren umzusetzen. Wichtig bei dem Projekt ist auch die Kommunikation mit den Verbrauchern, damit diese für die Nutzung von Mehrweglösungen sensibilisiert werden.

Bereits seit 2017 gehen KALDEWEI und der WWF Deutschland gemeinsame Wege. Als Sponsor des WWF-Meeresschutzprogramms unterstützte KALDEWEI von 2017 bis 2022 das Modellprojekt im Mekong-Delta in Vietnam zur Ursachenbekämpfung von Plastikmüll in den Weltmeeren. Durch die Förderung konnte der WWF vor Ort ein System zur Sammlung und Verwertung von Abfällen aufbauen, um dadurch den Eintrag von Plastikmüll ins Meer zu verhindern. Das Projekt war so erfolgreich, dass es heute durch öffentliche Gelder finanziert und vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz weitergeführt wird. Es dient schon jetzt als Vorbild für andere Regionen Südostasiens.

 

Quelle: Franz KALDEWEI GmbH & Co. KG. Beleg erbeten.

Text
docx  |  3 MB
Bilder
zip  |  2 MB

1 MB

Ein Großteil der Kunststoffverpackungen wird nur einmal verwendet und landen schließlich im Müll. Bildquelle: WWF Deutschland

Bildquelle: Copyright Marlene Pfau 2020 | LIFE e.V.  |  01_KALDEWEI_WWF Deutschland_Modellprojekt Mehrweg


314 KB

KALDEWEI unterstützt das Modellprojekt vom WWF Deutschland, das zur Plastikreduzierung auf den Einsatz von Mehrweglösungen setzt. Bildquelle: WWF Deutschland

Bildquelle: Copyright Marlene Pfau 2020 | LIFE e.V.  |  02_KALDEWEI_WWF Deutschland_ Modellprojekt Mehrweg


670 KB

Auch in der Gastronomie kann durch die Verwendung von Mehrweglösungen anstelle von Single-Use-Verpackungen das Abfallaufkommen deutlich verringert werden. Bildquelle: WWF Deutschland

Bildquelle: Copyright Marlene Pfau 2020 | LIFE e.V.  |  03_KALDEWEI_WWF Deutschland_ Modellprojekt Mehrweg


53 KB

Quelle: WWF & KALDEWEI

04_KALDEWEI_WWFDeutschland_Logo